Badewannen beschichten

29. September 2015
sabrina

So reparieren, renovieren oder sanieren wir Ihre Badewanne innerhalb 1 Tages

Mit COVERTEC®-THS-PREMIUM, unserer einzigartigen Beschichtungstechnik in absoluter Spitzenqualität können sowohl Email- und Keramikoberflächen als auch eine Vielzahl von Kunststoffoberflächen renoviert werden. Unser bereits seit Jahren bestens bewährtes COVERTEC®-THS-System wurde gründlich überarbeitet und konnte in wesentlichen Punkten verbessert werden.

Ausgangspunkt war die neue Lösemittelverordnung, die den Einsatz von weniger Lösemittel vorschreibt. Hier ist es uns gelungen die gesetzlichen Vorgaben deutlich zu unterbieten. Gewissermaßen als Nebeneffekt hat sich eine härtere und haltbarere Oberfläche ergeben. Wichtig bei der Neuentwicklung war uns die Pflege der fertig beschichteten Wanne für den Nutzer zu vereinfachen. Deshalb haben wir den so genannten Lotuseffekt direkt in das Beschichtungsmaterial eingebaut. Somit kann sich der Lotuseffekt über die gesamte Lebensdauer der Beschichtung nicht abnutzen.
Da das neue Produkt in mehrfacher Hinsicht verbessert wurde, haben wir uns entschlossen, dem Kind einen neuen Namen zu geben. Deshalb heißt unser Beschichtungssystem jetzt COVERTEC®-THS-PREMIUM.

Warum müssen Badewannen renoviert werden?

Durch langjährigen Gebrauch werden Badewannen rau und matt und Schmutz oder Kalk lassen sich nur noch schwer entfernen. Dieser Vorgang ist normal und tritt nach 10 bis 15 Jahren auf. Die Oberfläche muss renoviert werden. COVERTEC®-THS-PREMIUM bietet im Vergleich zu anderen Beschichtungsverfahren im Hinblick auf Haltbarkeit und Oberflächengüte entscheidende Vorteile.

Worin liegt bei Beschichtungen das Problem?

Die Oberfläche einer alten rauen Badewanne ist immer noch so glatt, dass sich eine übliche Beschichtung praktisch nicht mit der alten Oberfläche verbindet und nach kurzer Zeit wieder abblättert.

Die Lösung heißt COVERTEC®-THS-PREMIUM

Wir können eine dauerhafte Beschichtung aus flüssigem Kunststoff auf der Originaloberfläche mit Hilfe des THS-Verbinders „verankern“. Die genaue Funktionsweise ist unser gut gehütetes Geheimnis und garantiert uns den technischen Vorsprung auf dem Beschichtungssektor. Die Haltbarkeit beträgt über 15 Jahre.

Wie läuft eine Badewannenrenovierung ab?

badewannenbeschichtung

Oben sehen Sie die ca. 30 Jahre alte Wanne im Ursprungszustand. Anschließend wird die Fläche egalisiert (eben gemacht) (siehe Bildmitte) und mit speziellen Farben beschichtet. Abgerundet wird der Vorgang mit dem „Top-Finish“ und schon sieht Ihre Wanne wieder wie neu aus. Diese Wanne können Sie in unserer Ausstellung besichtigen.
Die Renovierung einer Badewanne erfolgt nach exakt vorgegebenen Arbeitsschritten und dauert ca. 6 Stunden. Spätestens am nächsten Morgen ist die Wanne wieder einsatzfähig.

  1. Vorbereitung
    Zuerst wird die Originaloberfläche porentief mit Spezialreiniger und Wasser gereinigt und eventuelle Emailschäden egalisiert.
  2. Beschichtung
    Anschließend tragen wir den THS-Verbinder auf. Nun wird die Wanne mit flüssigem Kunststoff in der gewünschten Farbe beschichtet. Durch Einsatz von Wärme (Infrarotstrahler) wird die neue Beschichtung mit der Originaloberfläche verankert und ausgehärtet.
  3. Top-Finish
    Nach dem Aushärten werden mögliche Staubeinschüsse auspoliert. Nanoteilchen, die bereits im Beschichtungsmaterial enthalten sind, bewirken den bekannten Lotuseffekt für dauerhafte Pflegeleichtigkeit. Den Abschluss bildet eine perfekte Silikonfuge.
  4. Garantie
    Wir gewähren 5 Jahre Garantie auf Haltbarkeit und Farbtreue bei bestimmungsgemäßen Gebrauch.

Preisbeispiel

COVERTEC®-THS-PREMIUM für eine Standardwanne, weiß.
Anfahrt innerhalb des Stadtgebietes München frei.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen